Wer wir sind

 

Kursübersicht   ·    Wer wir sind   ·    Vermietung   ·    Impressum   ·   Links

 

 

 

Unsere Dozenten stellen sich vor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über das Forum Gesundheit

 

Das FORUM GESUNDHEIT ist seit 1990 einer der beliebtesten Orte in Lübeck für Yoga, Psychotherapie

und viele weitere Angebote rund um Gesundheit, Bewegung, Selbsterfahrung, persönliche Entwicklung und Kreativität.

 

 

 

 

Der wunderschöne Gruppenraum mit Blick über die Dächer von Lübeck ist mit Yoga-Matten, Decken, einer guten Musikanlage

und vielem mehr ausgestattet, damit Sie sich bei uns einfach wohlfühlen können. Mehr Bilder von unseren Räumen finden Sie im Bereich Vermietung.

 

Alle unsere Dozenten haben in Ihrem Gebiet eine qualifizierte Ausbildung und stehen

für qualitativ hochwertige Angebote - sei es in der Leitung von Gruppen oder sei es in den therapeutischen Angeboten.

 

Mit dieser konsequenten Qualität der Angebote und der Dozenten konnten wir vielen Menschen

ein wichtiger Anlaufpunkt sein - sei es einfach zur Entspannung, um sich und der Gesundheit etwas Gutes zu tun

oder auch schwierige Zeiten im Leben durch die richtige Hilfestellung besser zu meistern.

 

Gegründet wurde das FORUM GESUNDHEIT im Jahr 1990 durch Nikola Knorr und Wolfram Michallik in der Breiten Str. 11 in Lübeck.

Bereits 1996 erfolgte dann der Umzug in die heutigen, größeren Räumlichkeiten in der “Neuen Rösterei” in der Wahmstraße 43-45.

Seit 2002 leben und arbeiten Nikola Knorr und Wolfram Michallik in Wiesbaden. Das FORUM GESUNDHEIT lebt seither

von dem Engagement der unterschiedlichen Dozenten, Therapeuten und von dem stetigen Engagement von Anke Siebert,

welche als Ansprechpartnerin vor Ort vieles organisiert.

 

Wenn Sie sich etwas Gutes tun wollen, dann melden Sie sich doch einfach mal zu einem der zahlreichen Angebote an.

Schon sehr viele Lübeckerinnen und Lübecker haben bei uns “ihren” Kurs oder einfach “ihren Ort” gefunden.

 

In diesem Sinne grüßen Sie recht herzlich Ihre Nikola Knorr und Wolfram Michallik.